Seite auf Deutsch Page en français Page in english Español

Schüssel-Ausrichtung

 

Sie sind hier: Startseite > Feedback

Home Print Mail us

Feedback 5 stars 5 / 5 von 2 Bewertungen

08.06.2017 5 stars 5 / 5
Leve Lüt, bin selber TV-Muffel aber meine Frau... unermüdlich versuche ich seit Jahren IHR TV zu ermöglichen. Zuletzt waren die Batterien der Fernbedienung des Receivers in die Elektronik ausgelaufen dann lag zu dem Zeitpunkt die Schüssel im Balkonschatten. Jetzt rücke ich mit einem Sat fähigen TV und einer idealen Schüsselbefestigung an .. Fortsetzung folgt ..
Dankend für Ihren Beitrag

03.06.2017
Ich möchte mich hiermit offiziell bedanken, dass mir diese optimale Lösung für das Suchen des Satelliten mit einfachsten Mitteln ermöglicht wurde! Von meiner Schüssel bis zum Haus sind es etwa 30 Meter. ich kann nicht mehr sagen, wie viele 1000 km ich schon gelaufen bin, um zu kontrollieren, ob das Bild nun endlich da ist oder nicht. Nie wieder Azimut, Jammerlappen (SAT-Finder) und Kompasse! Mit dieser Methode findet selbst der blödeste Nichttechniker seine Programme. Tausend Dank! Paula

27.05.2017
super funktioniert kann es nur weiter empfehlen ,habe es auch mit einer flachantenne gemacht super

06.05.2017 5 stars 5 / 5
Hat super funktioniert, vielen Dank!

24.04.2015
Hallo,
erst einmal finde ich es eine super Idee die Schüssel nach der Sonne auszurichten, mit dem Manko das sie scheinen muss.
Was für mich jedoch noch unverständlich ist, dass der Zeitunterschied zwischen dem 13.7 und dem 18.11.2015 50 Minuten beträgt.
Nach der Zeitgleichung in Minuten beträgt der Unterschied der Ortszeit zur MEZ +16 Minuten am 3.11. und -14 Minuten am 11.2. also gesamt 30 Minuten. Auch wenn es nur 5 Grad unterschied sind.
Interessierte Grüße
Paul

Hallo,
danke für die Rückmeldung.
Ich habe Ihre Anregung noch einmal nachgerechnet (man weiß ja nie).
Parameter: Astra 19,2; Standort 53° / 11°.
Datum1: 13.7.2015 -> 11:58
Datum2: 18.11.2015 -> 11:19 -> Differenz ist 39Min.
Erwartet hätte ich nach der Zeitgleichung weniger als 30Min (wie Sie schon erwähnten).
Nach kurzem Grübeln habe ich das auf den Standort geschoben. D.h. Wenn für einen Beobachter direkt unter dem Satelliten, die Sonne und der Satellit in einer senkrechten Linie stehen, ist das für einen Beobachter der in Ost- Westrichtung verschoben ist nicht so. ->zu einer anderen Zeit stehen Satellit und Sonne übereinander.
Zur Kontrolle habe ich für einen anderen Standort aber gleichem Datum nachgerechnet:
Parameter: Astra 19,2; Standort 53° / 19,1°.
Datum1: 13.7.2015 -> 11:48
Datum2: 18.11.2015 -> 11:28 -> Differenz =20Min.
Zur weiteren Kontrolle habe ich im Zeitraum der größten erwarteten Abweichung nachgerechnet.
Parameter: Astra 19,2; Standort 53° / 19,1°.
Datum1: 10.2.2015 -> 11:57
Datum2: 1.11.2015 -> 11:26 -> Differenz =31Min.
Es passt also ca. mit der erwarteten Abweichung.
Das ist natürlich noch kein Beweis, dass es immer und Überall geht. Da ich aber positive Rückmeldungen von allen Kontinenten habe und mir keine Zeiten aufgefallen sind, wo diese Rückmeldungen ausbleiben, habe ich noch gute Hoffnung, dass die Methode funktioniert.
Sollten Sie noch Zweifel haben, bitte melden.
Grüße Detlef Drossel

23.04.2015
Gut überlegte und sehr einfache Methode; hat problemlos funktioniert.
Damit sind unsere "Dachschäden" des Orkans Niklas wieder behoben.
Walter

12.04.2015
Habe an unserem Ferienhaus in Südschweden eine 80cm Satschüssel installiert.
Es hat hervorragend funktioniert. Per Schattenwurf zur festgelegten Zeit festgeschraubt und danach gleich fern gesehen. Perfekt!!!

29.03.2015
Rien a dire parfait pour moi qui avais deja des connaissances sur les satelites et en plus comme je viens de recevoir mon pointeur sat je vais pouvoir trouver tout mon bonheur sur votre site continuez comme ca genial

25.03.2015
Très bonne méthode qui fonctionne chez moi dans les Bouches du Rhône . Site fiable .
Papou

25.03.2015
Leider hat es nicht funktioniert. Habe es dann mit einem Kompass gemacht.

14.03.2015
Vielen Dank für die Hilfe. Auch als Laie kam ich gut zurecht.
H.D.

08.03.2015
Hallo,
nachdem ich nach der Anleitung meiner Selfsat Flachantenne zur Ausrichtung gescheitert war, hatte ich mir eine Satfinder App geladen. Das brachte mich der Sache etwas näher. Zufällig hatte ich den Hotbird drin und wusste damit, dass meine Anlage im Prinzip funktioniert.
Beim Versuch einer Feineinstellung war alles wieder weg. Ich hatte übrigens keinen Sichtkontakt zu einem Fernseher. Die Antenne ist auf dem Dach.
Zwischenzeitlich war es dunkel geworden an diesem schönen Samstag.
Dann fand ich diese Seite. Sonntag morgen 11.50 MESZ peilte ich an Mast, und Galgen (die Querstange) vorbei die Sonne an. Die anderen Einstellungen hatte ich an Hand einer Skala der Mastbefestigung schon gemacht.
Schrauben angezogen, Treppe runter und siehe da. Ein ordentliches Signal, zwar nur 63% Qualität, aber alle Programme waren sofort einwandfrei empfangbar. Bei der Feineinstellung ist wohl noch etwas Luft nach oben.
Ich habe allerdings den Eindruck, dass diese Flachantennen etwas "anspruchsvoller" bei der Einstellung als die alten Schüsseln sind.
Bleibt mir nur zu sagen: Vielen Dank für diese sehr nützliche Seite!
Freundliche Grüße aus Schweich an der Mosel

08.03.2015
Leve Lüt,
befinde mich noch immer in der Vorbereitungsphase. Die Methode jedoch erinnert an die Schulzeit: Terrestrische Geometrie und Navigation: Nachvollziehbar genial.
PS:In Südafrika habe ich eine gewisse Zeit gebraucht zu akzeptieren, dass alle ihre Satschüsseln "verkehrt" ausrichten.
Gruss und Dank Reinhard

05.03.2015
bon instrument de travail

04.03.2015
Ich finde es super daß es dieses Programm gibt. So kann man jemanden helfen der in schwieriger Umgebung eine Sat Anlage aufbauen möchte. z.B. Baum-Problem
Karl

17.02.2015
Vielen Dank!
Merci beaucoup , cela m"a beaucoup aidé !

10.02.2015
Merci, c'est efficace,

01.02.2015
super schnell und einfach!
ALMERIA / SPANIEN

16.01.2015
ja,hat sehr gut funktioniert

15.01.2015
Toller Service

15.01.2015
Bonjour Messieurs
votre site est très bien et fonctionne chez moi
J'habite à Carry le Rouet
13620 France
Michel

02.01.2015
Vielen Dank,
es hat prima geklappt!
MFG
Frank

01.01.2015
Super ich habe um 11:34 die Sonne genutzt und dann den Winkel.
Jetzt sind alle Sender voll da.
Ihr seit die Besten.
Weiter so.
Martin

30.12.2014
Die Anleitung ist toll. Habe auf Anhieb Astra gefunden.
Vielen Dank
Heiner

27.12.2014
Die Ausichtung hat perfekt funktioniert. Habe genau nach Anleitung gearbeitet und mußte weder nachjustieren noch sonst irgend etwas korrigieren.Einfach perfekt, Danke!
Adolf

26.12.2014
extraordinaire, je n'y arrivais pas avec la boussole , avec votre méthode ça à fonctionné du premier coup, pour 43°,4et 5°,6,merci.
Andre

27.11.2014
Hallo zusammen, prima Seite mit 1A Anleitung. Im Zuge von Renovierungsarbeiten am Balkon im Stockwerk über uns (wir sind im EG)war die Antenne mehrmals verstellt und/oder einfach außer Betrieb. Habe jetzt die Methode mit Kompass erfolgreich durchgeführt. Auch die Erklärung mithilfe des Sonnenstandes / Uhrzeit ist nachvollziehbar. Heute musste aber jetzt noch schnell wieder nachgestellt werden (!kurz vor Tagesschau!) ich glaube es hat geklappt. Danke und viele schöne Grüße in den Norden.
Stephan und Simone

26.11.2014
Weltklasse! 100% Empfang nie besser gewesen!
Lars

25.11.2014
Also das ist eine tolle Hilfe,
super Empfang sogar bei Regen und Schnee. Danke Perfekt
Andreas

19.11.2014
merci c'est vraiment formidable

18.11.2014
Votre site est très utile et d'une grande facilité , si seulement les constructeurs d'antennes grand public pouvaient se mette à la place des utilisateurs et fabriquer des paraboles orientables en élévation et en positionnement gradué par rapport à une base de départ indiquant le sud ... même pour 10 à 15 ? de plus , ça serait un grand plus , en la qualité de professeur en construction métallique , à la retraite je vais me pencher sur le sujet .

12.11.2014
Hallo liebe Drossels,
1000dank für diese Webpage!!
Ich habe - als totaler Laie - die Ausrichtung der Schüssel nach allen Angaben des Herstellers sowie einigen anderen Homepages versucht... Danach mit Handy-App, welche angeblich völlig sicher und einfach funktioniert.... Es kam kein Satellit auf unserer Schüssel an. Mit der Ausrichtung, wie Sie sie beschrieben haben, und dem passenden Wetter, habe ich auf Anhieb die richtige Einstellung gehabt, noch nicht einmal Feinjustierung hat danach noch eine Verbesserung gebracht Super, vielen Dank nochmal für die tollen Tipps und Infos und die geniale Homepage!!!
Herzliche Grüße aus Bad Camberg,
Petra

09.11.2014
Bonjour à vous,
Juste pour vous dire merci. Après des heures laborieuses de recherche, En utilisant votre méthode, j'ai trouvé aussitôt. J'habite dans le pas de calais, en France.
Viele danke, es ist die beste methode
Julien

07.11.2014
Klappt nicht.
Sorry....... Daumen runter!
Joerg

Hallo,
Es tut uns Leid, dass unsere Berechnung bei Ihnen nicht geklappt hat.
Hätten Sie vielleicht ein paar Daten für uns damit wir nach Fehlern suchen können?
Wie z.B. Stadt, Satelliten,.. War es die schnelle Berechnung-Seite oder die für alle Satelliten? Haben Sie einen PC, Mac, Tablet oder Handy? Welches Betriebssystem?
Mit freundlichen Grüßen
Caroline Drossel

05.11.2014
Diese Anleitung ist perfekt!
Toni

18.10.2014
Super Anleitung. Danke
Hatte Antenne schon grob voreingestellt und musste dann nur noch ein wenig korrigieren.
Ralf

09.10.2014
Alle Achtung, es ist eine präzise und wertvolle Hilfe - besten Dank
Erwin

09.10.2014
Hallole,
habe einem verzweifeltem französischem Freund mit dieser Methode im Elsass eine Satellitenschüssel ausgerichtet. Hat sehr gut funktioniert, obwohl am 05.10.2014 die Sonne sehr verschleiert war. Mommenheim F67670
Hans

03.10.2014
Hat ja bestens gepasst heute. Ein wenig Glück war auch dabei,denn 10 Minuten vor meiner Zeit verschwand die letzte Wolke.Der Rest war rel. einfach und funktionierte wie in der Anleitung beschrieben.Schade, dass ich nicht schon früher auf Ihre Webseite gestossen bin.Hätte mir viel Ärger erspart. Ich werde die Seite jedenfalls weiterempfehlen. Dank und Freundliche Grüße
Franz

19.09.2014
Supersache, die Ausrichtung ist so ein Kinderspiel! Danke!

10.09.2014
Einfach nur Danke. Hat mir sehr viel Spass gemacht mit dem Programm zu arbeiten. Verständniss für jedermann. Habe Sateliten gefunden. Verbindungen mit DUBAI, Afrika und mehr gefunden und Einstellungen getestet.
Danke ----tolle WEB Adresse
Paul

13.06.2014
Ich hab keine Ahnung von Fernsehern, Satelitenschüsseln ... aber nachdem meine Männer keinen Empfang zustande gebracht und die Geräte für defekt erklärt hatten, habe ich ins Internet geschaut, gleich Eure Seite gefunden und was soll ich Euch sagen: Ganz cool ein bisschen an der Schüssel gedreht - Bild da - und ich war der Champ.

18.12.2013
Ich möcht mich für ihre Information und Hilfe bedanken
Ich hoffe dass ich jetzt in der Lage bin den Satelliten zufinden und empfangen zukönnen
Mit feundlichen Grüßen
Keiarishi

16.12.2013
c est un site qui m a aide beaucoup et avec une grande précision

10.12.2013
Schau mal da.
gruß
walter

08.12.2013
Vielen Dank! Geniale Seite. Hat einwandfrei funktioniert

25.11.2013
eine wunderbare Lösungsmöglichkeit zur Einstellung einer Sat-Schüssel.
Das Geniale liegt in der Einfachheit.
Vielen Dank

24.11.2013
Hallo,
bin Anfänger, habe zuerst mit sat finder permanenten ton eingestellt. Danach sendersuchlauf und erhalte ca. 900 englische Sender.
heute Schüssel verstellt und 11.16 h nach der Sonne ausgerichtet. Wieder das gleiche, wie finde ich Deutsche Sender ?
Mfg

18.11.2013
Hallo Caroline und Detlef,
vielen Dank für Eure Seite und die leicht nachzuvollziehenden Schritte um die Schüssel auszurichten. Hat alles gut geklappt, ich kann wieder schauen.
Viele Grüße
Falk

15.11.2013
Eine ganz hervorragende Anleitung.
Für Laien ideal!!
Kann man nur weiter empfehlen.
Grüße aus Spanien
Wolfgang

12.11.2013
hat alles super funktioniert,super Sache Danke!

09.11.2013
Supi eine gute site
Freundliche Grüsse Michael

08.11.2013
merci meilleur site de calcule et d'aide thanks

05.11.2013
geniale Hilfe ohne großen technischen Aufwand.
Vielen Dank

26.10.2013
bonjour
j ai un appareil pour régler les paraboles et j ai voulu tester la méthode est celle ci est très bien l ombre de la ficelle correspond bien a l heure indiquée
cordialement

23.10.2013
Der Ort wo ich die SAT-Antenne aufgestellt habe ist von Stahl-Beton umgeben, so dass kein Kompass funktioniert. Die Sonne aber wird nicht abgelenkt. Dank Ihrer Zeitberechnung klappte die Ausrichtung hervorragend.
Aufrichtigen Dank.
harald

21.10.2013
votre site est très bien fait et rempli d'informations utiles.

15.10.2013
Vielen Dank. Eine perfekte Seite !

06.10.2013
Hat super geklappt!
Nach stundenlangem Versuch gings dann ganz schnell!
Herzliche Grüsse aus Italien + Vielen Dank!!!!
Karen

03.10.2013
je pense que c'est une tres bonne methode je vais l'applique prochainement

02.10.2013
Wir haben den ganzen gestrigen Tag versucht unsere Neue Sat Anlage auszurichten mit allen möglichen websites und Kompas. Durch zufall sind Wir auf diese Seite gestoßen und haben uns an die empfelung gehalten und es hat super geklappt vielen dank

27.09.2013
bonjour cela semble clair par contre pouvez m'indiquer pourquoi il faut le faire à une heure donnée par avance merci

26.09.2013
Hat sehr gut funktioniert, Vielen Dank! Einwandfreie Anleitung

22.09.2013
Toll gemacht, passt perfekt - Spende folgt, vielen Dank !

16.09.2013
eine super idee

19.09.2013
bonjour,
Ce mail,simplement pour vous remercier de m'avoir énormément aider
avec cette méthode. J'avais beaucoup de difficultés avant de la connaitre.
Bravo et encore merci.
Emile
Perpignan-France

27.08.2013
Ich finde diese Anleitung prima, habe danach meine Schüssel ausgerichtet. Nur die Sonne muß mitspielen.

23.08.2013
Essai à posteriori : cela marche.

21.08.2013
Einfach klasse ! einfach gewartet bis die angegebene uhrzeit da wahr, richtung Sonne Ausgerichtet und siehe da sofort ein Bild gehabt. Selbst der Sat finder denn ich mir extra gekauft hatte konnte es nicht besser.

21.08.2013
Hallo,
warum die Angabe mit Sommer/Winterzeit?
ergibt sich das nicht mit dem Datum?
Könnten Sie dies nicht jeweils zur Umstellung aktualisieren?
MfG
Christoph

17.08.2013
Merci vraiment et travailler aussi sur la position sur la boussole

15.08.2013
grand merci, cela fontionne à la perfection,c'est surtout la rapidité de la methode,on a la connection en moins de temps qu'il n'en faut pour le dire.

12.08.2013
Hat sofort perfekt geklappt!
Danke

03.08.2013
Genial einfach! Vieeelen Dank dafür!

02.08.2013
Hab' mir g'rad die Methode durchgelesen und sie gefällt mir SEHR gut.
Aber wie sieht's aus, wenn die Schüssel "schielt", weil 2 LNBs drauf sitzen, für Astra 19,2° und für Hotbird 13,0°?
Eine grobe Methode könnte sein:
(nicht getestet!) LNB-Träger hilfsweise in der Länge verdoppeln und am Ende eine Markierung anbringen (Krümmungsmittelpunkt des Spiegels). Der Schatten der Markierung muß bei richtiger Ausrichtung und zur richtigen Zeit auf die LNB-Rückseite fallen.
Beste Grüße
Ge

26.07.2013
Hallo Drosselteam.
Habe nach Ihren Anweisungen Satschüssel ausgerichtet.
Hat gleich beim ersten Versuch geklappt.Hab es vorher mit Satfinder vohrher versucht was nicht zum Erfolg führte.Nochmals vielen Dank für den besten Tipp den es gibt.
Gruß Hartmut!

22.07.2013
Hat bestens funktioniert!
Bin begeistert über die raffinierte Verfahrensweise! Und die gute Präsentation.

21.07.2013
Das beste ist der Koordinaten-Finder auf der Startseite. Damit habe ich nach Eingabe meines exakten Wohnortes die Höhe nach der Skala an der Schüsselhalterung eingestellt, den Azimut nach Gefühl und Abschätzung auf etwa 10 Grad Ost. Erst dann habe ich einen Sattelitenfinder angeschlossen - und siehe da, ich war wenige Millimeter neben dem Signalmaximum! Super!
Und viel einfacher als gedacht.
Danke!

20.07.2013
Hallo,
eine faszinierende Anleitung, die sofort funktioniert hat.
MFG
Günter

14.07.2013
Hat bestens funktioniert! Die Verfahrensweise ist für die private Anwendung genial (etwas Geduld bis zu einem sonnigen Wochenende vorausgesetzt) und perfekt ins Netz gestellt!

08.07.2013
Hallo, kann die Seite nur empfehlen.
Hab jetzt schon öfters hiermit gesucht und immer den Satellit gefunden.
thorsten

25.06.2013
Eine ganz ausgezeichnete Anleitung. Alle notwendigen Angaben werden aus dem Internet geholt, so dass ich z.B. die geografischen Daten meines Standorts nicht selbst ermitteln muss. Die Angaben sind leicht verständlich. Nur eins könnte besser gemacht werden: Zum Datum vom 26.06. wurde die Zeitangabe nicht in Sommerzeit angegeben, aber die eine Stunde konnte ich im Kopf addieren.
Vielen Dank

10.06.2013
nach dem ich die Biene aus dem Gehäuse der LNB ohne Abdeckung entfernt hatte, habe ich mit den Angaben dieser Web Seite alles zur Zufriedenheit ausrichten können.
udo

10.06.2013
système parfait. merci et bravo

07.06.2013
Hallo, ich habe gestern, 06.06.2013, nach Eurer überaus ausführlichen Anleitung meine Sat-Schüssel justiert, hat alles hervorragend geklappt. Allerdings habe ich dann mit einem SAT-Finder die Feinjustierung bezüglich der Signalstärke vorgenommen. Hut ab, die Anleitungen sind hervorragend, enorm umfangreich und auch für einen Laien verständlich und nachvollziehbar. Was steckt da für ein Haufen Arbeit drin...! Eine Spende folgt.
Detlef

Herzlichen Dank! Drossel

06.06.2013
hallo,besten dank u.herz
uwe

28.05.2013
Sehr schön erklärt und wirklich schnellen Erfolg. Ich hatte schon zweit Tage mit Kompass, gebastelte Pappscheiben, Sat-Finder, Handy zwischen Dach und Wohnzimmer, genervte Ehefrau, usw. hinter mir und immer noch schlechtem Empfang bis ich diese Lösung efunden habe.
Nur Sonnenschein war etwas schwierig...
marin

25.05.2013
Ihre Seite u. vor allem die exakten Erläuterungen sind Spitze! Offensichtlich haben Sie aber die Axen verwechselt. "Rauf/runter" ist senkrecht und nicht horizontal! Der Kippwinkel ist die senkrechte Axe, oder sehe ich das falsch? Alles Andere ist selbst für Leien optimal verständlich erklärt, nur mit den Axbezeichnungen bin ich nicht zurecht gekommen! Wenn Sie das nochmals überprüfen würden?

22.05.2013
Vielen Dank für Ihre Erläuterung. Perfekt!!!
karl

20.05.2013
Hallo, ich möchte mich recht herzlich für Ihre Hilfe bei der Ausrichtung bedanken. Ich wollte schon aufgeben, doch dann bin ich auf Ihre Seite gestoßen und so hat es nun geklappt.
Herzliche Grüße, Nadine

17.05.2013
Hallo Herr Drossel,
ich hatte überlegt, ob man den Höhenwinkel vielleicht auch noch mit in die Schattenwurf-Thematik einbauen kann (Pappe mit Winkel LNB / Satellit / Sonnenstand). Bin aber auf verschiedene Probleme gestossen.
Was ich eigentlich vorschlagen wollte: Können Sie den Dis-Winkel von 7° für den LNB-Skew bei Astra 1B nicht gleich richtig mit ausgeben. Als Sahnestück wäre die Beachtung der Sommer-Winterzeit statt des Hinweises Klasse.
Ich bin über beide Probleme gestolpert, deshalb meine Anregung.
Herzliche Grüße

Für Astra und Deutschland wäre Ihr Vorschlag einfach umzusetzen, was allerdings woanders leider nicht richtig ist.
Wir wollten mit dieser Methode eine allgemeine Methode anbieten.
Vielleicht sollten wir eine separate Webseite nur für Astra und Deutschland entwickeln? Was meinen Sie? LG Drossel

14.05.2013
Danke für Ihre einfache Darstellung und die hilfreichen Tipps.
ludwig

06.05.2013
sehr gut, schnell,einfach und exakt auszurichten.
Standortkoordinaten über google-earth
ermittelt,Eingabe grad,min,sek ermöglichen?
gruß erwin

05.05.2013
Hallo,
es ist toll,
dass sie so ein präzises Tool zur Verfügung stellen.
Mir als Anfänger nützt es gar nichts,
weil ich nicht weiss, was jetzt im Winkel zur Horizontalen eingestellt wird - Die Schüssel ? Der LNB ?
Eine kleine Skizze würde hier Wunder wirken.

Danke !!
Michael

01.05.2013
Bonjour,
Un grand MERCI pour votre site et vos explications. Je suis dans le centre de la France avec des grands arbres à coté de chez moi et ce n'était pas facile, mais avec vos conseils, un quart d'heure pour préparer et orienter l'antenne sans tatonner.Mais je ne comprend pas le LNB skew à -15 Encore merci
Benoit

21.04.2013
Hallo
Eine supereinfache Sache mit der Anleitung hier. Habe Tagelang versucht in Hamburg die Flachantenne auszurichten ,ohne Erfolg.
Die Spaghettimetode hat auf Anhieb geklappt :=)
Besten Dank
Frank

15.04.2013
Pour régler l'orientation de la parabole c'est super efficace le seul problème c'est que je me déplace presque tous les jours et que je sois obligé d'attendre entre 11h00 et midi pour pouvoir effectuer le réglage si il existait un autre moyen aussi rapide et facile à faire je suis preneur.
bien cordialement.
Claude

Nous y travaillons encore un peu de patience - Cordialement Drossel

13.04.2013
Danke!
Mir hats geholfen, alles einfach und unkompliziert geklärt!

06.04.2013
Nein, hat es nicht... Vielleicht liegt es aber wirklich an mir und ich bin zu dämlich oder in geographischen Belangen weitestgehend unbedarft,so daß ich in der lage bin, selbst nach so eindeutigen Anleitungen wie auf Ihrer Seite gefunden, nicht zurecht zukommen! Mal sehen wie lange ich mir noch draußen auf meiner Leiter den unbeholfenen A**** abfrieren darf, bis mir einer meiner NAchbarn seine großzügige Hilfe offeriert, nachdem er sich stundenlang in seiner warmen Stube über mein hilfloses Bemühen belustigt hat... Aber eure Seite is ne große Hilfe, trotzdem! Zumindest moralisch =O)Vielen Dank dafür.
Gestresste Grüße aus Chemnitz( die KInder sitzen mir im Nacken)

04.04.2013
Die beste seite die ich für dieses thema je gesehen. Easy bedienbar und einfach NUR auf Fakten basierend. Danke.

01.04.2013
Hallo,
ich hatte schon keine Hoffnung mehr, dass ich den Satelliten finde, aber diese Anleitung funktioniert. Direkt beim ersten Anlauf. Vielen Dank dafür.
Oliver

26.03.2013
bonjour, c"est le satellite NSS 7 20°w que je veux capter mais il n'existe pas dans la liste des sat

Vous pouvez choisir dans la liste le satellite Intelsat 603 qui semble avoir la même position.
Une alternative est de rentrer la valeur de votre choix, ici 20 (positif à l"ouest), dans le champ en dessous de la liste si le satellite ne se trouve pas dans la liste - Cordialement Drossel

21.03.2013
excelent...parfait et precis.. salutations....

19.03.2013
War einfach genial. Nicht mal 5 Minuten gedauert. Habe alles vorbereitet und dann nur noch auf die Sonne gewartetund sie kam auch noch pünktlich zum Vorschein. Einfach super. Der Reciever findet sogar seine Aktuallisierung. Danke für Eure Hilfe
G.S.
Ps. Die Spende sollt Ihr gerne bekommen, geht noch diese Woche raus.

Vielen Dank ! - MfG Drossel

19.03.2013
Hallo, erst einmal danke für die gute Seite. Geh ich recht in der Annahme, dass die Zeit in UTC angegeben wird? Folglich müsste ich im Winter +1 und im Sommer +2 rechnen. Mache ich etwas falsch?
Gruß Stefan

Wahrscheinlich wurde die Zeitzone entweder bei manueller Eingabe vergessen oder nicht richtig bzw. nicht schnell genug vom Server ermittelt worden. In Deutschland sollte die Zeitzone 1 Stunde sein ( unter der Länge und Breite ). Wenn sie fehlt, ist die berechnete Einstellungszeit leider 1 Stunde zu früh. - MfG Drossel

04.03.2013
Super geklappt und eine tolle Seite weiter so. So kann man als unwissender immer wieder lernen.
Danke Norbert aus Berlin

04.03.2013
absolut Spitze diese Methode : ich habe gerade einen Monoblock montiert und nach dieser Methode ausgerichtet, einfach genial einfach, beide Sateliten Hotbird uind Astra liegen bei 85 bis 90%
Peter

21.02.2013
Bonjour et merci pour votre site très interressant. J'habite à Avignon et désire me positionner comme satellite de référence sur sirius 4.8° (plein sud). L'heure de réglage est décalée de 5 mn après l'heure donnée dans votre site (12h58 au lieu de 11h53). Je me demande donc si vous prenez en compte l'heure solaire (soleil à midi à 12h55 le 22/02/2013)
Encore bravo

Lors de la saisie des coordonnées il est important de vérifier que le fuseau horaire soit correctement renseigné. Nous essayons de trouver une valeur en fonction de la latitude et de la longitude mais le serveur utilisé est parfois surchargé et ne nous permet pas toujours de proposer une valeur. Il est donc possible que l'heure manquante soit due à un mauvais fuseau horaire. - Cordialement - Drossel

21.02.2013
Hallo,
Standort der Schüssel Mariendorf also im Süden von Berlin. Vertikal an der Schüssel auf knapp 30° eingestellt und dann nach Ihrer "Schnurmethode" die Schüssel horizontal bei Sonnenschein ausgerichtet.
Der Receiver kam erst einige Tage später. Draußen heftiges Schneetreiben. Receiver angeschaltet und auf ARD gestellt und Signalstärke sowie Signalqualität getestet.
Wat soll ick sagen - absolut 100% Ausschlag!! Alle empfangbaren Sender + HD in Top-Qualität. So einfach hab ich es mir nicht vorgestellt.
Dank super Anleitung und Tipps von Ihnen.
Rainer

20.02.2013
j'adore ce site!!!!!!

12.02.2013
Wir leben in Spanien, weit ab vom nächsten Dorf. Ich habe deshalb die Koordinaten unseres Hauses in die Maske eingetragen und siehe da: Alles hat wunderbar geklappt. Nun sind wir wieder mit der Welt verbunden. Vielen Dank für Ihre Seite.
Hermann aus Spanien

06.02.2013
hallo - ein ganz toller Service! Einfach und total präzise, leicht verständlich- danke*****
I.L.

05.02.2013
Hat super geklappt!
Gregor

20.01.2013
Präzise und schnell! Besser ght es fast nicht. Nachdem wir Eurobird 9A
im Visier hatten (Kompass) waren nach dieser Methode innerhalb von Minuten am Ziel.
Wenn jetzt die Optik der Website ein bisschen hübscher wird, gibt es 5 * Aber darauf kommt es ja nicht an.
Vielen Dank
Buel

14.01.2013
Hallo Familie Drossel,
super Website zu dem Thema - herzlichen Glückwunsch.
Hab noch eine Frage:
Wenn Ihr Programm für mich in Seevetal einen LNB-Skew -6,792 auswirft, ist dann a) oder b) richtig:
a) -6,792 -(-7) = +0,208
b) -6,792 -7 = -13,792
Also muss ich etwa 0 oder -14 Grad Skew einstellen ?
Gruß Harald

a) ist richtig - MfG Drossel

14.01.2013
hat super gut funktioniert. ist doch genauer als Pi mal Daumen noch einen schönen Tag - Helmut

14.01.2013
Es hat funktioniert. Einziges Problem, die vielen Schrauben und die Feinjustage. Habe unten an der Halterung des LNB einen "zaunspanner(mit Links- und Rechtsgewinde)zur Halterung angebracht, sodaß bei leichtem Drehen des Spannteils ein feine Justierung der Elevation möglich ist... Vielen Dank, viel Vergnügen...
Wolf

31.12.2012
Einfach genial! Kein nerviges Gepiepse vom Satfinder, kein langes Rumgestelle, einfach Ihre Werte und Sonne gegen Mittag und alles war perfekt erledigt.
Manfred

27.12.2012
diese internetseite ist sehr zu empfehlen,besonders fuer anfaenger,und wenn man kein profi-messgeraet hat.
ich empfehle diese seite auch in diversen foren weiter.
Stephan

Danke !

14.12.2012
Das ist ja SUPER. Werte eingegeben, Spiegel aufgestellt, super Bild. Besten Dank
Jürgen

09.12.2012
Endlich eine Anleitung,auch für Anfänger DANKE

27.11.2012
Super Seite - alles prima geklappt mit 3 verschiedenen Satelliten und 3 Schüsseln

27.11.2012
SEHR gute Seite. Der Sat-Empfang ist im Moment ok. aber es ist ja wie beim Autotuning, man braucht Reserven. Manche sind erst mit 110% zufrieden :-))

18.11.2012
merci beaucoup pour ce site
j'etais en panne d'inspiration car je n'arrivais pas a regler ma parabole, mais grace a vous j'ai reussi du premier coup.
merci beaucoup.
sebastien

17.11.2012
Klasse Seite! Hab die vertikale Ausrichtung wie beschrieben durchgeführt, dann die ungefähre Gradzahl an der Scala und obwohl zunächst nichts ging muss die Ausrichtung zur Sonne zumindest gestimmt haben, denn nach weiterem kippen der Schüssel(ein Bekannter meinte, wenn noch gar kein Signal da ist, dann stimmt die Ausrichtung noch so gar nicht...und stimte dann ja auch) gings dann super!
Da es meine erste Erfahrung mit einer Sat Anlage war, bin ich von dem Ergebmiss, dank eurer Seite, sehr zufrieden!!
LG JuP

04.10.2012
Sehr gut gemachte Seite, leicht verständlich auch für Laien. Die Einstellungen haben auf Anhieb 100% tig geklappt. Danke

18.09.2012
Einfach und korrekt umzusetzen.Super Sache.Sehr hilfreich.
Wolfgang

17.09.2012
Habe meine Schüssel erfolgreich mit ihrer Hilfe installiert und habe jetzt einen sehr guten Empfang.Es geht auch ohne Technik. Danke für ihre Hilfe.
Mit freundlichen Grüssen
Wolfgang

13.09.2012
ihre seite ist absulute spitze.......
Holger

01.09.2012
fonctionne parfaitement à Tanger Maroc. Bravo et merci.

28.08.2012
Anleitung für die waagerechte Achse
Tut mir leid, aber diese Anleitung kann ich nicht verstehen.
Ist diese Position erreicht, wird in der Mitte der Punkt C auf der Schüsselrückseite angezeigt.
Wie soll ich das erkennen?
Auf der Schüsselrückseite ist der Spiegelhalter montiert. (Fuba Antenne)
Kann mir nicht vorstellen, wo man auf der Rückseite eine Wasserwaage anlegen kann?
Diese Ausrichtung wäre für mich wichtig, allerdings nach dieser Anleitung bekomme ich das nicht hin. Ist es möglich, auch für einen Anfänger eine verständliche Anleitung zu erstellen?
mfg Horst

15.08.2012
merci beaucoup!

Nicolas

14.08.2012
Hallo
Meine Frage:
Nach Ihrer Anleitung mit dem Faden ist zu der errechneten Zeit der Schatten genau in der Mitte der Schüssel Punkte A-C-D, die Schüssel ist voll von der Sonne ausgestrahlt, Hindernisse die keinen Schatten in die Schüssel werfen dürften doch auch nicht stören, oder hab ich einen Denkfehler?!
Es muss doch die Sicht zur Sonne zu dieser Zeit frei sein, oder?!
Danke im voraus
MfG
Bernhard

Richtig. MfG Drossel

12.08.2012
Bravo pour les explications ! Je dois modifier l'emplacement d'une parabole et la méthode devrait beaucoup m'aider ! Très bien le schéma pour la polarisation car on ne sait jamais dans quel sens tourner !
Jean-Luc

21.07.2012
Gut für Camper und eine Super hilfe zum ausrichten der Satschüssel! Leicht beschrieben, danke!

20.07.2012
Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre Anleitung. Einfach und verständlich.
Mit einem Gruß aus Berlin
Andreas

20.07.2012
tres bien, conçu mais, je n'ai pas vu l'explication de montage et demontage. merci

19.07.2012
Einfach genial die Schüssel so auszurichten! Ich habe die Schüssel sonst mit Hilfe eines Digital-Receivers ausgerichtet und gedacht so wäre es optimal, trotzdem war der Spiegel noch um ca. 1,2 cm verstellt (Schattenwurf) meine alte Markierung am Mast war aber noch deckungsgleich! Die Pegel sind jetzt besser geworden...
P.S. Die maximale Signalstärke und Signalqualität liegen trotzdem "nur" bei St. 58% - Qu. 94%. Die Birken vom Nachbarn sind einfach zu groß geworden. Sollte ich mir Gedanken über einen anderen Standort für die Schüssel machen?
Vielen Dank
Björn

15.07.2012
Geile Sache, wenn man ein wenig Sachverstand hat.
Sehr hilfreich bei Ausrichtungen im Ausland.

13.07.2012
So simpel und doch 100% exakt! Hätte mir fast einen Satfinder gekauft, das Geld kann ich mir sparen. Danke
Andreas

06.07.2012
Ich finde eure Seite so wahnsinnig toll da ist alles so gut beschrieben kann man nur weiter empfehlen! Brauche diese Tipps in Kroatien bei meinen Ferienhaus! Super!!!
Mario

06.07.2012
Sehr einfache und für jeden verständliche Seite zur leichten Ausrichtung der Schüssel. DANKE

05.07.2012
hat bestens funktioniert
Hermann

03.07.2012
Hallo Herr Drossel,
Ihre Anleitung zum Einrichten der Sat-Antenne war für mich das Licht in meiner Dunkelheit und das Ergebnis ist exelent. Meinen aufrichtigen Dank.
Mit freundlichem Grüßen
Jürgen

30.06.2012
tres bon site merci et continuez

28.06.2012
Merci bien. j'avais des difficultés a orienter ma parabole, donc avec ce site tout sera regle. merci bien pour vous retrouver après pour d'autres questions

26.06.2012
Funktioniert einwandfrei!Einfacher als mit Receiver Menue!

15.06.2012
astrein!
msb

14.06.2012
coole Seite, Danke für die Arbeit

12.06.2012
Da es bei mir von der Uhrzeit her zu spät war um den Satelliten auszurichten (ihre Erklärung), habe ich es doch mal mit dem Kompass probiert und es hat funktioniert!!
Ich danke euch dafür und kann jetzt endlich wieder fernsehen und die EM weiter mitverfolgen.
Großes Dankeschön
Karolina

10.06.2012
Klappt prima, danke
Andy

10.06.2012
was soll ich zu der Anleitung sagen: PERFEKT, EINFACH, WUNDERBAR
Knut

02.06.2012
Endlich mal eine suuper Anleitung
Kompliment !!

01.06.2012
Hallo !!!
Also ich bin begeistert ... hab grad die Satschüssel nach Ihrer Anleitung ausgerichtet, und in 5 Minuten hatte ich ein perfektes Bild. 100% Signalstärke und 100% Qualität ... und das am längsten Kabelstrang ca. 40 Meter.
Was mich nur wundert ist, dass ich die Höhe nicht auf 28.059° sondern wesentlich flacher stellen musste. Ich wohne 15Km Nord-Westlich von Hamburg und die Schüssel steht bei mir ca. 10m hoch auf dem Dach.
Nochmal vielen Dank !!!
Gruss Markus

29.05.2012
Die Methode ist einfach,genial und eigendlich ganz logisch. Hat sehr gut funktioniert, mußte aber mehrere Tage auf Sonne warten.

29.05.2012
Ausrichtung einer 1m-Schüssel auf Astra 19,2° Ost nach Anleitung am 17.05.12 innerhalb weniger Minuten erfolgreich geschafft. Zum genauen Zeitpunkt "fehlte" natürlich die Sonne gerade. Nur die Elevation musste nach anfänglichem "Schätzwert" noch etwas korrigiert werden. Mit angeschlossenem SAT-Finder (Billigteil) auf Signalmaximum feinjustiert - fertig. Und es war dann wirklich der richtige Satellit, ich hatte anfangs so meine Bedenken...
Danke Falk

27.05.2012
hallo,eine sehr gute anweisung,danke georg.

20.05.2012
Super Anleitung!
Mit Hilfe der Anleitung und der Ermittlung der minutengenauen Zeitangabe war das Ausrichten der Schüssel ein Kinderspiel. Wozu noch einen Sat-Finder benutzen? Kann diese Seite nur wärmstens weiterempfehlen! TOP
Klaus

14.05.2012
Feine Sache! In "zusammenarbeit" mit google earth kann die "sache" eigentlich nicht mehr schief gehen. schon mehrfach erprobt und jetzt endlich auch mal gelobt. THX fuer diesen guten service.
mit gruessen aus Griechenland
Trevor

12.05.2012
Ist ja extrem einfach!
Herzlichen Dank.

05.2012
Hallo Caroline und Detlef,
eure Beschreibung ist so was von GENIAL.
Ich hatte schon an mir gezweifelt, nach drei Tagen, an der Schüssel drehen, schieben und schrauben, wollte ich schon das Teil "Beerdigen". Dann hab ich Eure Beschreibung gefunden. Absolut genial, bei Sonnenschein.
Ich hatte aber Glück, eine Minute nach dem angegebenen Zeitpunkt, kam die Sonne aus einem total bewölkten Himmel.
Sobald ich den Schatten, auf meiner zuvor gezeichneten Linie traf, war das Bild da und alle Sender ohne Störungen zu empfangen.
Noch mal DANKE für Eure Erklärung.
Andreas

03.05.2012
dies ist eine wunderbare Seite- gut durchdacht und es hat alles funktioniert.
Danke!!!

28.04.2012
Ich möchte mich bedanken, dass diese Anleitung sehr einfach beschrieben ist und auch genau so einfach umzusetzen war. Toll

28.04.2012
Ihr seid so klasse!!!!
Super Webside, alles hat super geklappt.
Tipp an alle Bastler:
Erkundigt euch im Fachgeschäft, ob ihr wirklich alles habt! Gerade dass, an das man nicht denkt. Kabel lang genugt, Adapter, Werkzeuge und die Erlaubnis vom Vermieter.
DANKE
Lg
shifty

22.04.2012
Hallo,
ich habe mit Ihrer Methode schon 2 Selfsat Antennen (Schuhkarton)auf Anhieb ausgerichtet, sowie heute eine 80 cm Schüssel im Garten. Das einzige Problem das ich je hatte, war in der angegebenen Zeit eine Wolke vor der Sonne (Zeitaufwand ca.15min). Vorkenntnisse waren bei mir übrigends nicht vorhanden.
Vielen Dank für Ihre Seite und weiter viel Erfolg. Torsten

21.04.2012
Sehr gut hat direkt geklappt, danke

21.04.2012
Super Hilfe!

20.04.2012
Hi,
Super funktioniert, Danke.
Gruss Ralph

15.04.2012
Hallo, die Ausrichtung anhand der Sonne hat super geklappt, innerhalb von 5 Minuten war meine Schüssel perfekt ausgerichtet. Super Idee und super Service, vielen Dank.
Walter

15.04.2012
alles geklappt, Danke.

14.04.2012
Hallo!
Die Ausrichtung der Sat-Schüssel auf ASTRA 1 hat super funktioniert. Leider musste ich hinterher feststellen, dass das LNB wahrscheinlich defekt ist. Danke für die tollen Tipps!
Gruß
Christian

12.04.2012
Mit der Erklärung hat es innerhalb von 10min ein klares Bilde ergeben. Danke!

12.04.2012
war super ganz leicht einzustellen, gibt es das auch als app?
Gruß Uwe

28.03.2012
Nach vier vergeblichen Versuchen und kurz vorm verzweifeln habe ich gestern Ihre beschriebene Methode benutzt. Bild und Ton sind ohne Nachjustierung hervorragend !
Danke fuer Ihre brillanten Tips !!!
Freundliche Grueße Mario.

26.03.2012
Hallo zusammen.
Tolle Anleitung um die Schüssel einzustellen - Danke!
Nun stellt sich mir die Frage, wo die Schnur hin soll, wenn man anstelle von einem LNB deren 4 auf einer Schiene montiert hat. In die mitte ?
Gerne erwarte ich eure Antwort.
Gruss aus der Schweiz

26.03.2012
Hallo !
Bis jetzt die beste und sicherste Methode seinen Satelliten zu finden !
Peer

25.03.2012
Wollte nur sagen das ich meinen Sat. dank eurer hervoragenden Berechnung ohne Probleme gefunden habe. Danke

25.03.2012
Hi,
RESPEKT an diese Seite - mit der man Sonntags (sonne) einen Schüssel super toll ausrichten kann. Das mit der Sonne und senkrecht klappt ganz klasse!
Nochmals vielen Dank!
Gruss
BS

24.03.2012
Vielen Dank für diese wirklich hervorragende Idee eine Sat Schüssel auszurichten. Ich habe heute eine halbe Stunde "vor Termin" noch einmal versucht manuell optimalen Empfang zu bekommen - mehr wie 54% Signalstärke war allerdings nicht drin. Als ich nach der Ausrichtung nach Eurer Anleitung dann vom Dach kam, waren es 100% Vollausschlag. Vielen Dank !
Einen Tipp vielleicht noch: ich habe unter den beiden Klammern die die Schüssel am Mast halten einen Leerring montiert, auf dem lässt sich dann ganz einfach die Schüssel drehen, ohne dass sie herunterrutschen kann. Gemütlicher geht's wirklich nicht mehr.
Viele Grüße
netzsegler

21.03.2012
Einfach Super. Nach etlichen versuchen ist das die schnellste und beste Methode die Schüssel auf den Sateliten einzustellen. Danke

18.03.2012
Sehr gut beschrieben! Alles gut funktioniert! Vielen Dank!!!!!!
Hendrik

17.03.2012
Klasse. Hatte noch nie ne Schüssel. Habe alles installiert und nach eigenem Wissen ausgerichtet. 0%. Schade. Gegoogelt und die Website gefunden. Nach Anleitung vorgegangen und 100% danke. Klasse
Heiko

15.03.2012
Danke für diese ganz tolle Erklärung. Ich bin bald irre geworden. Aber es hat geklappt. Vielen vielen Dank. Es ist die beste Methode. Leider ist es wetterabhängig. Aber sie funktioniert und das ist doch die Hauptsache. Danke
Schrader

08.03.2012
Sehr geehrte Damen und Herren,
ihre Methode, die Schüssel-Ausrichtung mit der Sonne und der Zeit durchzuführen, ist hervoragend. Von allen Methoden ist sie die genaueste. Ich fand sofort die Satelliten. Die Schrägstellung der Schüssel über die horizontale Achse war aufwendiger. Der angebene Elevations-Winkel bei Astra 19.2 von 29.906 war irreführend. Das Signal kam bei 7° von der Senkrechten im Uhrzeigersinn gemessen.
Nun möchte ich ein zweites LNB für Hotbird installieren. Ist das sinnvoll?
Liebe Grüße aus Blankenfelde
Klaus

04.03.2012
Möchte mich hiermit über die Infos zur ausrichtung der SAT- Anlage bedanken. War sehr gut erläutert und dargestellt.

03.03.2012
mit dieser anleitung hab ich die Schüssel optimal einstellen können

26.02.2012
Einfach Klasse Eure Anleitung.
Meine Nachbarn haben es 3 Stunden probiert und nicht geschafft. So werde ich denen jetzt die Schattenmethode ausgedruckt in die Hand geben und bin mir sicher, es funktioniert. Nochmals Danke , auch für die PDF.
Hier fehlt allerdings noch Punkt 3. Den habe ich mit dem Sipping tool und Word gesaugt :-)
Mathias

20.02.2012
Bin absolut unerfahren auf diesem Gebiet, habe aber mit dieser Anleitung keine 10 Minuten gebraucht um die Schüssel auszurichten(Umrüstung von Kabel auf Satellit).Liest sich komplizierter als es dann in der praktischen Umsetzung ist. Danke für diese Anleitung.
M.f.G. Ritchy

19.02.2012
Einfacher kann man die Schüssel nicht ausrichten. Bin davor verzweifelt, aber mit dieser Anleitung hat es 5 Minuten gedauert!
Tausend Dank!
Grüsse
Nitin

11.02.2012
Tja ich stehe vor dem Problem, dass ich Dank ihrer Anweisung die Einstellungsdaten habe, ich aber nicht entsprechend der Anleitung vorgehen kann, da ich eine flache Satelitenantenne habe (Twinsat 311 GPX) Was tun?

Sehen Sie den Beitrag von Joachim unter unserer Rubrik 'Eure Tipps'
Mit freundlichen Grüßen
Detlef Drossel

05.02.2012
Top! Leute --> perfekte Idee mit der Sonnenausrichtung. Heute war ein sonniger Tag und ich habe in weniger von einer Minute die SAT-Schüssel eingestellt. Habe anstatt der Schnur jedoch eine Wasserwaage von LNB zur oberen Mitte der Schüssel gehalten. Funktioniert astrein --> das ist das "AUS" für die SAT-Finder. Einzigster Nachteil .. es muß halt die Sonne scheinen und mehr wie eine Schüssel pro Tag geht auch nicht .. aber das reicht ja für privat!! ;-))

16.01.2012
Prima! Hat bestens funktioniert! Vielen Dank für diesen super Service!!!
Werner

15.01.2012
Super.
Dank eurer Anleitung an einem sonnigen Tag, die Schüssel optimal ausgerichtet. Vergesst Sat-Finder, Kompass oder gar Fachbetrieb. Hier ist alles was ihr braucht.
Vielen Dank dafür.

13.01.2012
Sehr geehrte Damen und Herren,
AUSRICHTUNG NACH IHRER METHODE WAR PERFEKT!!!
Gruß Horst

12.01.2012
Ihr Webangebot macht das Ausrichten zum Kinderspiel. Nachdem ich den LNB-Arm durch russische Methode korrigiert hatte, klappte es auch mit der Ausrichtung einwandfrei. Sogar das Wetter spielte mit.

08.01.2012
hallo leute eure seite mit der berechnung ist total super verwende sie heute zum zweiten mal und es funktioniert jedesmal
ganz toll und super einfach
danke

06.01.2012
Empfang vom Satelliten Astra 1B,C,F,G,H,2C (-19.2°)
( latitude = 52.721°; longitude = 10.614°; timezone = 1 h)
Am 06 / 01 / 2012, müssen Sie die Satellitenschüssel um die senkrechte Achse zur Sonne ausrichten, um genau 11h37 (Winterzeit). In der Sommerzeit eine Stunde addieren.
Für die Einstellung der waagerechten Achse, die Höhe über dem Horizont = 29.206°
LNB-Skew = -6.483°
Wer es doch mit dem Kompass machen möchte (nicht zum empfehlen)
Azimut = 169.255°
Höhe = 29.206°
 
Hat tadellos funktioniert
cu
Bernd

05.01.2012
Danke für den Service!
Hat perfekt funktioniert, habe nur noch die Höhe mit einem SatFinder nachjustiert und schwups 99% Qualität! TOP

04.01.2012
Hallo,
vielen Dank für Ihren Service - musste die Schüsel erneut ausrichten und dank Eurer Angaben ging es ganz schnell :-)
Stephan

03.01.2012
Ja hat alles besten geklappt vielen dank

30.12.2011
Die Einstellung hat hervorragend geklappt. Die Sonne war zum Glück trotz der Bewölkung zwischendurch gut zu sehen. Die horizontale Ausrichtung war sehr gut, so dass ich nur noch die Höhe anhand des Signals am Receiver einstellen brauchte.
Grüße
Ole

30.12.2011
danke, echt toll!

29.12.2011
Super!!! Ganz riesigen Dank!!!
Gruss
Andy

25.12.2011
Ihr Link ist super, habe gefunden was ich wollte.
Weiter so. Grüsse aus der Schweiz

24.12.2011
Hallo, Super Seite. Nach Sturm Joachim musste ich jetzt vor Weihnachten das Bild wieder hinkriegen. Hab fast drei Tage gebraucht bis ich heute eure Seite endeckt habe.In 5 Minuten war ich fertig. Und das an Heiligabend.Vielen Dank

21.12.2011
Sehr geehrte Herr und Frau Drossel,
tolle Webseite mit einem sehr gut nachvollziehbaren Verfahren zur Satellitenschüsselausrichtung. Werde mich (klares Wetter vorausgesetzt) in den nächsten Tagen mal daran machen. Eine Frage zum LNB Skew habe ich noch: Wenn Astra schon mit einem Skew von -7° sendet und Ihre Formel -10.450° ausgibt, ist der korrekte Skew dann -10.450-7= -17.450 oder -10.450-(-7)= -3.450? Ist vielleicht eine blöde Frage, Ihre Antwort würde mir trotzdem sehr helfen ;)
Vielen Dank und vorweihnachtliche Grüße
Jörg

Hallo,
die Antwort ist -3.450° (siehe auch unsere Rubrik FAQ: Stichwort "LNB-Skew")
Mit freundlichen Grüßen
Detlef Drossel

20.12.2011
Super Service, werde ihn die nächsten Tage gerne testen.
Folgende Anmerkunegn:
- die Zeitzone solltet ihr automatisch übernehmen wenn man via Google sucht bzw. die Koordinaten eingibt, das habe ich beim ersten mal "falsch" gemacht
- in der Google Maps Karte solltet ihr den Marker frei positionierbar machen (ist über die Google Maps API einfach möglich)
- könntet ihr das mit dem Skew bei Astra konkretisieren!? Muss ich da nun -7 Grad abziehen oder nicht? Und was heißt abziehen bei negativen Werten, +7 Grad? Wieso rechnet ihr das nicht gleich in das Ergebnis ein?
Lieben Dank und frohes Fest!

19.12.2011
Es funktioniert einwandfrei.

17.12.2011
Sehr geehrte Damen und Herren ,
besten Dank das hat SUPER funktioniert . Schöne Weihnachten . Siegfried

29.11.2011
Votre méthode est bien sûr la plus précise.
Vous tenez compte je suppose de l'ellipticité de la trajectoire de la terre autour du soleil qui fait que le soleil n'est pas toujours exactement au sud à l'heure du midi local (étant à 4° est de Greenwich, mon midi local est 11h44 GMT, 12h44 en GMT+1).
Une question : où se procurer la table ou l'équation du décalage horaire selon le moment de l'année ? Et accessoirement, quel jour(s) de l'année le soleil est-il au sud à midi de l'heure locale ou au sud à 12h00 GMT à Grennwich ?
Quatre remarques :
1° j'ai essayé de trouver cette date en mentionnant comme satellite un satellite fictif à E4.2 = -4,2 degré (au sud local chez moi) et au 21/03/2012 comme première date, pour chercher à tâtons (empiriquement) le jour où je trouverais 12h44 GMT+1; mais la recherche ne donne aucun résultat pour cette position de satellite fictif.
2° Vous mentionnez le position satellite à l'est avec une valeur négative, p.ex. Astra1 E19.2 comme -19.2, mais la longitude du lieu , par exemple chez moi E4.2 comme +4.202 !? Dans l'aide vous mentionner bien pour les coordonnées du lieu "La longitude à l'est de Londres est négative." Ne faudrait-il pas corriger votre interface ! Cela crée un peu de confusion, est-ce une convention internationale ou une 'erreur' ?
3° Dans votre traduction, il me semble qu'il faudrait utiliser pour la réponse "azimut" et "élévation" pour ce que vous appeler "axes vertical et horizontal" (ce qui n'a aucun sens en français dans ce cas). Pour l'aide, le skew s'appelle en français "polarisation" ou "angle de polarisation".
4° Dans la réponse (comme dans l'aide), il faudrait mentionner, de régler l' "azimut de la parabole vers le soleil". C'est bien l' "azimut" que vous repérez avec votre fil.
Pour le reste, un grand bravo, votre travail est remarquable et ... très didactique !
J-Luc

28.11.2011
Hallo,
ich habe Ihre Seite schon oft empfohlen. Man kann den Berechnungen blind vertrauen.
Falls es nicht irgendwo bereits vermerkt ist:
Den Anwender sollte darauf aufmerksam gemacht werden, dass für die Anpeilung der Sonne zum Schutz der Augen unbedingt eine Schutzbrille benutzt werden sollte. Besonders wenn 2x im Jahr die Sonne und der Satellit auch vertikal deckungsgleich sind.
Beste Grüße
S.

26.11.2011
Ja, es hat funktioniert! Eine unkomplizierte und effektive Methode, ich hatte bisher noch nicht einen so einfachen und erfolgreichen Einstellung erreicht.

25.11.2011
Danke für die wunderbar praxisnahe und leicht zu befolgende Anleitung.
Meine Spiegelausrichtung funktionierte damit schnell und problemlos.
Mit freundlichen Grüßen
Dieter aus Leipzig

15.11.2011
Hallo,
vielen Dank für Eure Berechnung.
Ohne Berechnung und der Sonnenausrichtung hätte ich meine Schüssel leider nicht selber einrichten können. Es war damit ziemlich einfach auch für einen Laien.
Dankeeeee Jörg

15.11.2011
Vielen Dank für die tolle Methode der SAT-Schüssel-Ausrichtung. Ich habe statt der Schnur einfach den Schatten des LNB-Halters (noch ohne LNB) auf die Mitte der Schüsselhalterung (noch ohne Schüssel) ausgerichtet. Über die Angabe des senkrechten Neigungswinkel habe ich die Differenz der unteren Schüsselkante vom Lot der oberen Schüsselkante berechnet und eingestellt; ich hatte fast sofort Empfang und musste nur noch feinjustieren!
Danke!

14.11.2011
Hey, habe heute nach eurer beschreibung meine schüssel ausgerichtet.
Hat zehn minuten gedauert, schneeweiß!!!!
danke

13.11.2011
Hallo meine Damen und Herren,
ich habe Ihre Einstellhilfe in Südfrankreich mit einer 60er Schüssel auf Astra 1B und Astra 2B eingesetzt. Hervorragender Empfang, keine Korrektur notwendig.
Vielen Dank
Martin

08.11.2011
Vielen Dank für die Anleitung!
Die Einstellung auf Astra hat im ersten Anlauf perfekt funktioniert, Signalstärke und Pegel laut Receiver bei 90% und das bei 60m Zuleitung von einem Unicable-LNB und ohne weiteren Verstärker. Gruß aus Rostock! :)
Daniel

31.10.2011
Hallo,
ich finde die Schüsselausrichtungs-Seite echt super! Habe genau nach soetwas gesucht um auf meinem Balkon die optimale Aufstellposition zu finden, die ich anhand des Schattenwurfs von Decken, Wänden und Geländer zum berechneten Zeitpunkt ermittelt habe. Es ist für die Ausrichtung zwar nicht notwendig, aber wäre es möglich, auch die zwei Tage im Jahr zu berechnen, an denen die Sonne genau hinter dem Satelliten steht, also auch in der Höhe übereinstimmt? So kann ganz einfach in schwierigen Umgebungen mit Bäumen oder Bauwerken anhand der von der Sonne beleuchteten Stellen ein geeigneter Aufstellort gefunden werden.
Mit freundlichen Grüßen,
Christian

28.10.2011
Ihre Ausführungen haben mir sehr geholfen - vor allem die Ausrichtung auf der Horizontalen (X-Achse). Danke.
HB

24.10.2011
Ich bin bar jeder Ahnung und ohne technisches Wissen nach dieser Methode vorgegangen. Ich habe zur angegebenen Zeit die Schüssel ausgerichtet und fest geschraubt. Erst abends habe ich den Sendersuchlauf gestartet und es war alles so perfekt, dass ich gar nicht noch mal raus zur Schüssel musste. Danke dafür.
Jörg

03.10.2011
Hallo Zusammen,
ich habe die Satellitenausrichtung wie beschrieben durchgeführt. Es hat super funktioniert.
Vielen Dank dafür!
Gruss,
Wolfgang

02.10.2011
Liebes SAT Team,
herzlichen Dank für die Anleitung zur Ausrichtung der Schüssel.
Alles hat hervorragend geklappt, der (leider) bereits bestellte Techniker konnte den Empfang auch nur noch um 1 dB verbessern.
Prima Hilfe!
Gruß
Martin

28.09.2011
moin + hallo aus Hamburg,
habe heut mittag inzwischen die 6. Schüssel mit Hilfe dieser Seite ausgerichtet, genial, funktioniert einwandfrei und superleicht.
GROßES DANKE

27.09.2011
nachdem wir 2 Tage vorher mindestens 4 Stunden rumprobiert hatten und nur sporadisch ein Bild bekommen hatten mit nachfolgendem Bildausfall war die Einrichtung nach Ihrer Methode in 30 Min. abgeschlossen. Das längste dabei war die Wartezeit auf den richtigen Zeitpunkt.
Hier vielleicht noch ein Praxistip. Beim Drehen der Schüssel erleichtert ein Graphitspray oder ähnliches Langzeitschmiermittel das ratterfreie Drehen der Antenne. Außerdem habe ich ein geschlitztes ca.60cm langes Brett an 2 der vier Spannschrauben für die Schlüsselhalterung angebracht (pro Gewinde 2 zusätzliche Muttern mit großen Unterlegescheiben zum Fixieren des Brettes), um einen besseren Hebel beim Drehen zu haben, wird natürlich hinterher wieder entfernt.
Kann die Methode,gutes Wetter vorausgesetzt, nur empfehlen.

25.09.2011
Sehr geehrte Damen und Herren,
vorab vielen Dank für die nützliche Ausführungen zur Ausrichtung von Satelitenschüsseln. Sie schreiben, daß der Satelit Astra 19,2° Ost mit einer Polarisation von -7° sendet und diese beim Skew zu verrechnen sei. Ist dieser Polarisationswinkel bei den Werten, die auf Ihrer Homepage nach Angabe des Standortes errechnet werden schon berücksichtigt, oder muß ich die 7° auch bei Ihren Werten noch abziehen?
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Hallo,
da Astra so wie alle anderen Satelliten behandelt wird, sind die 7° von Ihnen zu berücksichtigen.
Mit freundlichen Grüßen
Detlef Drossel

24.09.2011
Meine Berechnung kommt über einen Dreisatz zu einem anderen Ergebnis: In 24 h hat die Sonne einen Winkel von 360° zurückgelegt, das sind :
360°  ---- 1440 min
1°      ---- 4 min
19,2° ---- 76,8 min ca. 77 min
Um 13 Uhr (Sommerzeit) steht die Sonne im Süden. 77 min früher wären nach meiner Rechnung 11:43 Uhr. Oder ist da ein Denkfehler dabei ?
Ich wohne in 38440 Wolfsburg. 52,4206786° 10,7700258°
10,77° früher entspricht ca 34 min., da bleiben noch 33 min . Das wären 11:27 Uhr (bzw. 12:27 Uhr) .
Mit freundlichen Grüßen
Werner

Hallo,
-- Um 13 Uhr (Sommerzeit) steht die Sonne im Süden --
Die Annahme halte ich so nicht für richtig.
Die Rechnung ist doch komplizierter da mindestens folgende Punkte zu berücksichtigern sind:
- Um 13:00 MES steht die Sonne nur auf einem Längengrad im Süden. Östlich oder westlich weicht der Zeitpunkt ab.
- Die Erde läuft nicht im Kreis sondern in einer Ellipse um die Sonne. Folge: die Sonne steht mal früher mal später im Süden. Für diese Aufgabe gibt es keine explizite mathematische Lösung sondern es muss auf andern Wegen eine Lösung gefunden werden.
- Die Ausrichtung auf einen Satelliten wird durch die Tatsache erschwert, dass dieser nicht in unendlicher Entfernung ist. Vielmehr spielen Fehler durch Länge und Breite des Beobachtungspunktes eine Rolle.
Einige Problemchen lassen sich durch einen Dreisatz lösen. Bei anderen ist schon ein größerer Aufwand nötig.
In der Hoffnung Ihnen weitergeholfen zu haben verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
Detlef Drossel

21.08.2011
Sehr geehrte Damen und Herren,
in diesem Jahr habe ich bei verschiedenen Standorten meine Sat-Schüssel nach Ihrem System eingestellt. Es ist perfekt. Da man in der Regel jedoch später als 12 Uhr Winterzeit bzw. 13 Uhr Sommerzeit auf den Campingplätzen ankommt, habe ich das System ergänzt, so dass ich auch später/früher meine Schüssel ausrichten kann. So habe ich es gemacht:
Zuerst habe ich die Schüssel nach Ihren Angaben auf Astra eingerichtet. Dann habe ich jede halbe Stunde den Schatten des Fadens auf der Schüssel markiert. Das gleiche habe ich am nächsten Morgen wiederholt. Nun kann ich jederzeit die Schüssel mit dem Faden ausrichten. Ich muß nur auf die von Ihnen angegebene Zeit die Zeitverschiebung, also 30 Min oder 2 Std. usw. hinzurechnen bzw. abziehen. Es funktioniert. Gleichzeitig habe ich auch eine Sonnenuhr.
Ich würde mich freuen, wenn Sie meinen Tipp auch an andere Nutzer weitergeben würden.
Mit bestem Gruß
Peter